Schoko-Quinoa Pralinen | Zuckerfrei!

Diese Kugeln sind zuckerfrei und liefern dir durch Haselnüsse und Quinoa eine gute Portion Ballaststoffe.

Verfeinert sind die Pralinen mit Zimt, da bereits 1g Zimt deine Zellen so stark schützt, wie 200g Spinat. Verantwortlich ist dafür der außerordentlich hohe ORAC Wert von Kräutern und Gewürzen wie Zimt.



Für ca. 5-6 Bites

40g gemahlene Haselnüsse (optional: Mandeln)

20g gepufftes Quinoa

ca. 80-100g zuckerfreie Schokocreme (ich nutze diese)

1 TL (Roh) Kakaopulver

1/2 TL Zimt

Prise Meersalz


Anleitung

Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen. Die Menge der Schokocreme hängt etwas von ihrer Konsistenz ab. Die von Braineffect ist jedoch wirklich toll, sehr zu empfehlen. Nimmst du eine aus dem Supermarkt, achte darauf, dass sie nicht zu fest ist.


Luke: Toll sind diese Pralinen als Geschenk für jemanden den du gerne magst, so liefert Kakao - insbesondere in der rohen Form - hohe Mengen an Tryptophan, welche die Vorstufe des Glückshormons Serotonin ist.

373 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen