Natürliches Gesichts-Peeling mit Adzuki-Bohnen


Heute möchte ich dir ein einfaches Rezept für ein Gesichts-Peeling zeigen welches nur 2 Zutaten benötigt. Ich habe das Rezept aus dem Minimalismus Buch Simplicite How to live more with less von Dominique Loreau.


Adzuki Bohnen wurden traditionell von japanischen Frauen als Geheimnis für eine glatte junge Haut verwendet. Aufgrund von Ihren Eigenschaften dienen sie als sanftes Peeling für die Haut.

Für das Rezept benötigst du nur 2 Zutaten und ein Küchengerät:


Du benötigst:

  • Eine handvoll Adzuki Bohnen (bekommst du in asiatischen Läden oder Bio-Läden)

  • Klares Wasser

  • ..und als Küchengerät eine (elektrische) Kaffemühle wie diese hier. (optional: Mixer)

  1. Als erstes röstest du die Adzuki Bohnen bei mittelhoher Hitze für etwa 2-3 Minuten. Die Bohnen dürfen leicht Farbe annehmen, jedoch auf keinen Fall dunkelbraun oder schwarz werden.

  2. Gebe eine Handvoll Adzuki Bohnen in die Kaffemühle. Falls du keine hast, darfst du auch gerne einen Mixer verwenden.

  3. Wie fein du die Bohnen mahlst, hängt davon ab wofür du sie verwenden möchtest. Für ein Peeling dürfen die Bohnen etwas gröber sein, für eine Maske gerne fein.

  4. Danach vermengst du die Bohnen mit etwas Wasser um deine gewünschte Konsistenz zu erhalten. Für eine Maske darf die Maße etwas flüssiger sein, fürs Peeling etwas gröber.

  5. Lasse das Peeling für etwa 5-10 Minuten auf deiner Haut, sodass sich die Wirkung der Bohnen entfalten kann. Die Maske darfst du 20-30 Minuten auf deiner Haut wirken lassen.

  6. Wasche dein Gesicht mit klarem Wasser ab und reinige es nach deiner gewohnten Routine.

  7. Gerne darfst du dir auch größerer Mengen zubereiten und diese in einem luftdichten Behälter aufbewahren.


121 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen