Christstollen mit Haselnuss-Honig-Marzipan

Aktualisiert: vor 5 Tagen

Eins meiner absoluten Lieblingsrezepte. Probier das unbedingt mal.

Für eine 100% zuckerfreie Variante lässt du den Puderzucker einfach weg. Unfassbar lecker!

Zutaten

Für den Teig

500 g Buchweizenmehl

90g vegane Butter (ich nutze den vegan block aus dem Bioladen. Alternativ Kokosöl)

250ml warme Sojamilch

20 g Lebkuchengewürz (Bioladen)

2 Tonkabohnen, fein gemahlen (Ich nehme diese hier, es lohnt sich: toller und günstiger Vanille Ersatz!)

2 EL Reinweinstein Backpulver (DM oder Bioladen)


Für die Füllung

120 g Dattelsüße (Bioladen von "Rapunzel". Wichtig: Hiermit ist nicht die flüssige Süße, sondern das Pulver gemeint!)

60g Rosinen, grob gehackt

30 g getrocknete Apfelringe, grob gehackt

40g Cranberries getrocknet, grob gehackt

30 g Mandeln, grob gehackt

30 g Haselnüsse, grob gehackt

30 g Pistazien, grob gehackt (optional 30g mehr Haselnüsse wenn du etwas Kosten sparen magst)

50 g gemahlene Mandeln

1 Zitrone, Bio

1 Orange, Bio

Für das Marzipan

200 g Haselnuss

40 g Honig, flüssig. (optional: Ahornsirup)

20 ml Wasser

1 EL Zimt

15ml Orangensaft, frisch gepresst

1 Prise Salz


Außerdem

1 Packung gehobelte Mandeln

Puderzucker (optional)

Anleitung

Vegane Butter über einem Wasserbad schmelzen. Sojamilch in einem Topf leicht erwärmen. Alle Zutaten für den Teig außer der Sojamilch gut vermengen.

Sojamilch in kleinen Schritten dazu geben. Teig mit sauberen Händen gründlich 5-6 Minuten kneten. Wenn der Teig bröckelig ist mach dir keine Sorgen, dafür ist das fehlende Gluten im Buchweizen verantwortlich. Der Teig wird später trotzdem zusammenhalten.

Orange zur Hälfte abreiben, ebenso mit der Zitrone verfahren.

Alle Zutaten für die Füllung gut in einer Schale vermengen.

Die Füllung in 4 Schritten zum Teig geben und alles gut vermengen. Dies erfordert Kraft, Liebe und Ausdauer. Die Füllung mag zu viel erscheinen, aber sie ist genau richtig. Der Stollen wird vom Aroma nur so durchdrungen.

Ist der Teig zu fest, gib gerne in 5ml Schritten noch etwas Sojamilch hinzu. Ist er zu flüssig, gib noch etwas Mehl dazu.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ruhen lassen.

Den Honig (falls fest) über einem Wasserbad schmelzen. Die abgeriebene Orange aus dem vorherigen Arbeitsschritt auspressen. 15ml von der ausgepressten Orange mit allen anderen Zutaten für das Marzipan in einen Zerkleinerer geben und zu einer homogenen Masse mixen. Das Marzipan darf noch etwas stückig sein. Marzipan zu länglichen Formen formen.

Den Stollen mittig aufschneiden (geht am besten mit einem Brotmesser) und den Marzipan hineinlegen.

Teig erneut 10 Minuten ruhen lassen, in der Zeit Backofen auf 150 Grad vorheizen.

Den Stollen bei 150 Grad ca. 40-60 Minuten backen, immer wieder beobachten.

Er darf bei dieser niedrigen Temperatur ruhig etwas länger als kürzer backen.

Zum Ende 10 Minuten bei offenen Ofentür und ausgeschaltetem Backofen ziehen lassen.

394 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen